TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN SCHWUNG IHRER WIMPERN

Geben Sie uns Recht, dass perfekte Wimpern nicht nur lang und dicht, sondern auch schön geschwungen sind? Geschwungene Wimpern können das Auge öffnen und optisch vergrößern und der Blick wirkt dann absolut verführerisch. Wie erzielen Sie geschwungene Wimpern? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Wimpernzange

Spricht man über geschwungene Wimpern, kommt den meisten von uns die Wimpernzange in den Sinn, die gerade zu diesem Zweck dient. Dieser unauffällige Helfer kann wahre Wunder vollbringen. Obwohl einige von uns vor den Wimpernzange zurückscheuen, brauchen Sie keine Angst zu haben. Die Anwendung der Wimpernzange ist sicher und einfach. Wir empfehlen zu einer hochwertigen Wimpernzange zu greifen, die lange bleibt wie neu und zu Ihren Wimpern möglichst schonend ist.

Wie sollen Sie die Wimpern mit der Wimpernzange in Form bringen und was sollen Sie vermeiden?

Beim Wimpernwickeln gilt als grundsätzlich, dass die Wimpernzange nicht auf geschminkte Wimpern kommen darf, denn getuschte Wimpern brechen leicht oder sie fallen aus. Aus diesem Grund wenden Sie die Wimpernzange nur auf ungetuschte Wimpern an. Wie? Drücken Sie das Lid zu, setzen Sie die Wimpernzange zuerst dicht am Wimpernansatz an, schließen Sie die Zange und setzen Sie dann bis zu den Wimpernspitzen fort. Damit Sie das möglichst beste Ergebnis erzielen, versuchen Sie die Wimpern von unterschiedlichen Winkeln mit der Zange zu pressen. Nun haben Sie zwei Möglichkeiten, Sie können nur mit der Wimpernzange auskommen und die Wimpern ungetuscht lassen oder Sie können darauf Ihre Lieblingsmascara auftragen.

Wie bereits geschrieben, sollten Sie in erster Reihe vermeiden, dass die Wimpernzange auf getuschte Wimpern kommt, Sie sollten die Wimpernzange nicht mit viel Druck zusammenpressen, gehen Sie mit der Zange lieber sanft um und pressen Sie die Wimpern mehrere Male nacheinander zusammen. Bedenken Sie, dass Sie die Wimpernzange regelmäßig reinigen sollen, weil sich darin Bakterien und Staub ablagern können. Reinigen Sie die Wimpernzange mit dem Wattepad und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab und trocknen Sie sie ab. Die Lebenszeit der Wimpernzange ist begrenzt, im Laufe der Zeit kommt es zur Abnutzung des Gummis und aus diesem Grund sollten Sie sie regelmäßig gegen eine neue austauschen.

Wimpernlockenstab

Ein weiterer beliebter Helfer, der zum Wickeln der Wimpern gedacht ist, ist der Wimpernlockenstab, der ähnlich wie die Wimpernzange aber unter Nutzung von Wärme fungiert. Er wickelt die Wimpern unter Einsatz von Wärme und kämmt die Wimpern überdies noch durch und trennt sie. Obwohl der Wimpernlockenstab teurer als Wimpernzange ist, verspricht er perfekte Ergebnisse und eine einfache Anwendung.

Geschwungene Wimpern mit Mascara

Mascara kann die Wimpern nicht nur verlängern und verdichten, sondern sie kann ihnen auch Schwung verleihen. Im Moment, wo Sie auf die Wimpern Mascara auftragen, wickeln Sie die Wimpern auf die Bürste und halten Sie sie in dieser Lage zirka 10 Sekunden.

Geschwungene Wimpern mit einem Wattestäbchen

Eine weitere Möglichkeit, wie Sie den Wimpern mehr Schwung verleihen können, stellt der Einsatz des Wattestäbchens dar. Wie ist vorzugehen? Nachdem Sie die Wimpern mit Mascara geschminkt haben, halten Sie mit dem Wattestäbchen die Spitzen der oberen Wimpern und warten ab, bis die Mascara eintrocknet.

IHRE LIEBLINGSPRODUKTE FÜR WIMPERN

ERFAHREN SIE MEHR RUND UMS THEMA SCHMINKEN UND DEKORATIVE KOSMETIK

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren