LIDSCHATTEN, EYELINER & KAJALSTIFTE: WIR WISSEN, WAS IHNEN AM BESTEN STEHT

Augen Make-up verleiht Ihren Augen Tiefe, Dimension, macht sie attraktiver und auffallender. Im Laufe der Zeit war das Augen Make-up für viele Zivilisationen ein wichtiger Bestandteil der Mode und der Religion.

Das Augen Make-up unterstützt den Selbstausdruck und die Entfaltung von Kreativität. Beherrscht jemand diese Kunst, bringt es das selbstbewusstes und sexy Gefühl zusammen mit dem Einklang der äußeren und inneren Anziehungskraft.

Was sollen Sie sich zulegen?

Unter den Augenschminken haben Lidschatten, Eyeliner und Kajalstifte einen festen Platz. Bei deren Zusammenwirken erzielen Sie einen klaren Blick mit betonten Augen, auf die die Umgebung sofort die Aufmerksamkeit richtet.

Lidschatten – für eine verführerische Schattierung

Die Top Kosmetik für die Verschönerung von Augenpartien sind verschiedenfarbige Lidschatten, zumeist als trockene Kompaktlidschatten im Schachtelchen (mit dem Applikator und dem Spiegel), aber auch als matter Lidschatten, Gellidschatten oder Puder-Lidschatten erhältlich.

Lidschatten werden auf das Augenlid und unter die Augenbrauen für den Eindruck von größeren Augen und für die Verschönerung deren Form aufgetragen. Ausgezeichnete Ergebnisse für jeden Tag garantieren natürlich wirkende natürliche Nuancen.

Mit neutralen Lidschatten, insbesondere mit braunen beigen Nuancen zaubern Sie perfektes Tages Make-up in die Arbeit, in die Schule, für Spaziergänge oder fürs Shopping.

Mit kräftigen farbigen, metallischen, schimmernden oder glitzernden Lidschatten erzielen Sie einen extravaganten Styl für die große Gesellschaft. Sie können endlos mit ganzen Lidschattenkoffern experimentieren.

Um die Haltbarkeit von Lidschatten sicherzustellen ist es nötig eine unsichtbare Lidschatten Base auf das ganze Augenlid aufzutragen, die die Sattheit einzelner Farben unterstützt.

Schattieren Sie: Um wirklich beeindruckende Lidschatten zu kreieren, nutzen Sie die Lidschattenpalette für Smokey Eyes, die einen bestimmten Farbton in der hellen, mittleren und dunklen Ausführung beinhalten. 

Das bewährte Vorgehen beim Schattieren der Augenlider: Beginnen Sie mit der hellen Farbe im inneren Augenwinkel und setzen Sie über mittlere Farbtöne bis zu den dunkelsten Tönen im äußeren Augenwinkel fort.

Unter begehrte Lidschattenmarken gehört Max Factor, Rimmel London, Gabriella Salvete, Makeup Revolution London…. Es punkten auch dekorative Sets 2K und Zmile Cosmetics.

Die beliebtesten Lidschatten

Kajalstifte – zum effektvollen Umrahmen der Augen

Kajalstifte sind für einen intensiven und unübersehbaren Ausdruck nötig. Zu den meistgebrauchten Kajalstiften gehören schwarze, graue und braune Kajalstifte. Aber auch grüne, blaue oder festlich schimmernde Kajalstift sind schwer en vogue.

Weißer, oder lieber cremefarbener oder elfenbeinfarbener Kajalstift am inneren Augenwinkel (im inneren Lidrand) zaubert einen wachen strahlenden Blick.

Im Sommer am Wasser, aber auch bei Regenwetter tun Ihnen wasserfeste Kajalstifte hervorragende Dienste. Bei überempfindlichen Augen durchstöbern Sie hypoallergene Schminken.

Ziehen Sie mit dem Kajalstift einen Lidstrich oberhalb des oberen Wimpernkranzes, vom inneren Augenwinkel bis zum äußeren Augenwinkel. Für den zweiten Strich - am unteren Wimpernkranz - setzen Sie den Kajalstift dann am äußeren Augenwinkel an und ziehen ihn von dort bis zur Mitte des Auges.

Der Kajalstift Max Factor Kohl Pencil wurde Legende. Der Gründer der Marke machte im Jahr 1916 das Augen Make-up breiter Öffentlichkeit zugänglich, das sie bis zu jenem Zeitpunkt nur noch an den Schauspielerinnen bewundert hatte.

Im Warenkorb der heutigen Kundinnen erscheinen auch die Kajalstifte der Marken Bourjois Paris, Dermacol, Rimmel London, Gabriella Salvete und vieler anderer.

Populäre Kajalstifte

Eyeliner – für EIN elegantes und provokantes Make-up

Die Beliebtheit der Eyeliner ist zeitlos, denn Sie wirken wahren Wunder, indem sie die Augenform modellieren. Mit den Eyelinern zauberte bereits die Königin Kleopatra, die Elisabeth Taylor im Film aus dem Jahr 1963 darstellte.

Satt schwarze dünne Striche entlang des Wimpernkranzes am Oberlid verlängern optisch die Wimpern und öffnen die Augen. Sie können zart, natürlich, weich aber auch kräftig und auffallend sein (Katzenaugen).

Die berühmtesten Eyeliner sind flüssig. Aber die Anfänger schätzen sicherlich Filzstift-Eyeliner und für den Aufenthalt im Wasser taugen wasserfeste Gel-Eyeliner.   

Der Eyeliner ist erst nach dem Lidschatten anzuwenden. Sie erleichtern sich die Arbeit, indem Sie Ihren Ellenbogen auf einem Tisch aufstützen, damit die Hand ruhiger bleibt und nichts verrutscht. Mit dem Finger der anderen Hand ziehen Sie das Oberlid leicht nach oben.

Setzen Sie zuerst oberhalb des oberen Wimpernkranzes dicht Punkte nebeneinander. Verbinden Sie die Punkte anschließend mit feinen Strichen vom Augenwinkel bis zum äußeren Rand. Beenden Sie den Strich, der leicht (oder stark) nach oben ausläuft.

In der gleichen Weise können Sie den Strich oberhalb des unteren Wimpernkranzes nachzeichnen, diesmal vom äußeren Augenwinkel ungefähr bis zur Mitte des Auges (nur in Verbindung mit dem Strich am oberen Wimpernkranz).  Es erfordert etwas Übung, aber das Ergebnis wird erstaunlich sein.

Hervorragend bewertete Kajalstifte stellen die Marken Bourjois Paris, Lancôme, Guerlain, L´Oreal Paris, Rimmel London, Max Factor, Elizabeth Arden oder Gabriella Salvete her.

Die begehrtesten Eyeliner

Aus der Geschichte der Betonung der Augen mit Hilfe von Lidschatten, Kajalstiften und Eyeliner

Die ersten Beweise für die Existenz von Augen Make-up führen in die Zeit vor 12 000 Jahren im altertümlichen Ägypten zurück, wo Leute den Stoff namens Kohl (Kajal) aus gebrannten Mandeln und Kohle benutzten.

Das Augen Make-up des altertümlichen Ägyptens diente zu mehreren Zwecken: Die Augenbemalung zog Aufmerksamkeit, ehrte die Götter und schützte Augen vor den starken Sonnenstrahlen oder Wüstensand.

Ein weiterer Typ des altertümlichen Lidstrichs wird mit Mesopotamien vor etwa 5000 Jahren verbunden. Frauen schliffen Halbedelsteine und ihr funkelnden Staub benutzen sie zum Schmücken ihrer Augen und Lippen.

Im altertümlichen Griechenland und Rom hatte das Augen Make-up keine religiöse Bedeutung. Luxuriöse und teure babylonische und indische Lidschatten trugen nur noch die Angehörigen der höheren Gesellschaftsklasse.

Die Römer sind auch die Autoren der eigenen Lidschatten mit Rezepturen, in denen Kräuter, Trockenblumen, kristallisierte pflanzliche Farbstoffe, fein geschlagene Mineralien und animalische Quellen erschienen.

Das Mittelaltert war den Schminken abhold. In Mode kamen sie erst in der Ära der Renaissance, aber nur bei Reichen. Kosmetik wurde erst im 18. Jahrhundert billiger, wodurch sie unter einfaches Volk gelangte.

Da der Lidschatten schnell das Aussehen ändern kann, setzen seit jeher auch Schauspieler auf den Bühnen und im Film darauf, wo auffallendes Augen Make-up der Bestandteil ikonischer Rollen wird.

Gegenwärtige Lidschatten, Kajalstifte und Eyeliner entstanden während der modischen Revolution in den 1920er-Jahren. Seit jener Zeit sind die ein wichtiger Bestandteil der Mode weltweit, obwohl sie manchmal auf der Sonnenseite und ein andermal im Hintergrund steht. 

Katzenaugen, die mit flüssigem Eyeliner der Marken Maybelline oder Fax Factor nachgezeichnet wurden, erlebten in den 1950er- und 1960er-Jahren den größten Boom. Die Promis wie Audrey Hepburn oder Twiggy machte sie berühmt.

Gegenwärtige Trends in Sachen Augen Make-up

·         Welches Augen Make-up ist in den 2020er-Jahren IN? Während sich Minimalismus des Gesichts-Make-ups bemächtigte, geht man an die Augen maximalistisch heran und nichts gilt als schockierend.

·         Bringen Sie Fantasie auf Touren: kreieren Sie aus dem Lidschatten grafische Formen, die breiten Lidstrichen ähneln, greifen Sie zu metallischen oder neonfarbenen Nuancen und nutzen Sie das Kleben von Edelsteinen auf die Augenlider.

·         Wussten Sie, dass Lidstriche der Smokey Eyes, die man früher oberhalb des oberen Wimpernkranzes malte, auch unter das Auge rücken? Die Grundlage für diese Bemalung kreieren Sie mit dem Kajalstift oder dem Eyeliner und das Make-up können Sie zum Beispiel mit grauem Lidschatten abrunden.

·         Gunst erfreuen sich auch aprikosen-, pfirsich-, bronzefarbene und ähnliche Lidschatten mit unterschiedlichen Texturen, deren ästhetische Wirkung auch lichtreflektierende Partikeln ergänzen können.  

·         Im Online-Umfeld gibt es heutzutage eine Flut von Schritt-für Schritt-Anleitungen für Augen Make-up, damit die Augen ein noch größeres Fenster zur Seele werden. Werfen Sie auf unseren Schmink Guide ein Äuglein. Und gleich darauf wählen Sie die besten Lidschatten, Eyeliner und Kajalstifte aus.

ERFAHREN SIE MEHR RUND UMS THEMA SCHMINKEN UND DEKORATIVE KOSMETIK

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren