HAARPFLEGE IM SOMMER

WIE SOLLTEN SIE DAS HAAR IM SOMMER PFLEGEN?

Die Sommermonate sind fürs Haar ein harter Prüfstein. Das Haar wird nämlich nicht nur den scharfen Sonnenstrahlen, sondern auch Chlorwasser, Salz, Wind und freien Radikalen ausgesetzt. Diese verursachen, dass das Haar zum Ende der Sommersaison trocken und vom Haarbruch und Spliss befallen ist. Wie sollten Sie Ihre Mähne im Sommer schützen und welche Produkte sollten Sie anwenden? Wir beraten Sie.

WENN DER SOMMER FRAGT...

Sie sollten an Ihr Haar denken, noch bevor der Sommer beginnt. Gönnen Sie Ihrem Haar vor dem Einzug des Sommers eine tiefgehende Pflege und lassen Sie sich vom Coiffeur die Haarspitzen zurückschneiden. Falls Sie dichtes Haar haben, können Sie sich das Haar vor dem Sommer effilieren lassen, damit der Haircut fluffig und luftig leicht ist.

SPEZIELLE HAARKOSMETIK

Coiffeure und andere Haar-Spezialisten sind sich darüber einig, dass das A und O der Haarpflege im Sommer die hochwertige Haarkosmetik ist. Im Idealfall sollten Sie ein Shampoo und einen Conditioner wählen, die speziell für die Haarpflege im Sommer gedacht sind und das Haar vor den schädlichen UV-Strahlen schützen. Diese Produkte entfernen Salz und weitere Unreinheiten vom Haar und sorgen für Feuchtigkeitszufuhr.

Tipp: Regenerierendes After Sun Shampoo L´Oreal Professionnel

Das regenerierende Shampoo L´Oreal Professionnel Expert Solar Sublime ist maßgeschneidert für das Haar, das den Sonnenstrahlen ausgesetzt wird. Im Shampoo sind wohltuende Öle oder Aminosäuren enthalten, die die Struktur des Haars, das der Wirkung von Sonne, Meersalz und Chlor ausgesetzt wird, erneuern. Das Shampoo hinterlässt es rein, glanzvoll und regeneriert.

VERMEIDEN SIE HÄUFIGE HAARWÄSCHE

Die tägliche Haarwäsche bekommt dem Haar nicht gut. Bei der Haarwäsche werden Sie den natürlichen Talg los, wodurch Sie dessen Produktion ungewollt erhöhen. Häufige Haarwäsche trocknet das Haar aus, es neigt leicht zu Haarspliss, Haarbruch und Frizz. Versuchen Sie falls möglich das Haar im Sommer weniger oft zu waschen und falls das Haar fettig ist, probieren Sie ein Trockenshampoo aus, um die Tage bis zur nächsten Haarwäsche zu überbrücken.

Tipp: Trockenshampoo Batiste

Die erfrischenden Shampoos Batiste reinigen das Haar sanft und ohne Wasser und entfernen überschüssigen Talg. Das Haar erhält nach der Anwendung Frische, Glanz und einen sehr angenehmen Duft. Dieser Helfer kommt Ihnen auch auf Reisen zustatten

SONNENHAARSCHUTZ

Im Sommer ist nicht nur die Haut und die Augen, sondern auch das Haar vor scharfen Sonnenstrahlen zu schützen. Sie sollten an heißen Sommertagen einen Hut oder eine andere Kopfbedeckung tragen oder das Haar vor dem Aufenthalt in der Sonne mit einem Schutzspray besprühen. Lesen Sie Tipps für den Sonnenhaarschutz von Profis.

BADEN IM MEER ODER POOL

Bevor Sie im Meer oder im Pool baden, sollten Sie aufs Haar einen Sonnenschutzspray auftragen. Nach dem Baden ist das Haar sorgfältig zu spülen, damit Salz oder Chlor ausgewaschen wird. Sie sollten idealerweise Ihrem Haar einen Conditioner oder eine Maskenpflege gönnen.

MEIDEN SIE DAS FÖHNEN, HAAREGLÄTTEN ODER LOCKENMACHEN

Die Experten raten dazu das Wärmestyling im Sommer auf ein Minimum zu reduzieren. Verzichten Sie auf das Föhnen und lassen Sie das Haar an der Luft fertig trocknen. Legen Sie auch Glatteisen und Lockenstäbe ab, die dem Haar nicht gut bekommen. Sie sollten das Haar nicht in zu heißem Wasser waschen. Können Sie auf das Wärmestyling doch nicht verzichten, tragen Sie auf das Haar ein spezielles Hitzeschutzpräparat immer auf, bevor Sie das Haar höheren Temperaturen aussetzen.

 

KONZENTRIEREN SIE SICH AUF DIE HAARREGENERIERUNG UND HYDRATATION

Im Sommer verdampft Wasser vom Haar mehr als in anderen Jahreszeiten und deshalb sollten Sie es mehr hydratisieren. Sie sollten in die Pflegeroutine mindestens einmal pro Woche eine feuchtigkeitsspendende oder regenerierende Haarmaske einfügen, die ihr Haar perfekt nährt.

PROBIEREN SIE HAARÖLE AUS

Haaröle schenken dem Haar nicht nur einen blendenden Glanz, sondern sie führen ihm auch die benötigte Dosis Keratin und Kollagen und schützen es vor grellen Sonnenstrahlen. Beim Auftragen der Haaröle sollten Sie immer darauf achten, dass Sie nur eine kleine Dosierung anwenden und die Dosis nicht übertreiben, denn das Haar kann dann einen schlaffen Eindruck erwecken

DAS HAAREFÄRBEN AUF DEN HERBST VERSCHIEBEN

Die Haarfarbe verändert sich unter Einfluss der Sonneneinwirkung. Im Idealfall sollten Sie das Haarefärben auf den Herbst verschieben. Ist es doch nötig das Haar zu färben, wenden Sie die Farbe nur am Haaransatz an und lassen Sie das Haar in den Längen nur tönen.

VERGESSEN SIE DEN REGELMÄSSIGEN TRINKPLAN NICHT

Der regelmäßige Trinkplan ist im Sommer für den Körper sowie fürs Haar besonders wichtig. Wasser hilft die Haut zu regenerieren, hydratisiert den Körper und erhält schönes und gesundes Haar aufrecht.

SPANNENDE FAKTEN RUND UM DAS HAAR UND DIE HAARPFLEGE

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren