WELTFRAUENTAG

Nach Frauen sind Blumen das lieblichste, was Gott der Welt gegeben hat.“ Christian Dior

Schenken Sie der Frau, die Sie schätzen, ein Parfum als Geschenk. Der Weltfrauentag ist sicherlich eine der passenden Möglichkeiten, wo Sie ihre Rolle in Ihrem Leben anerkennen können.

WANN WIRD DER WELTFRAUENTAG GEFEIERT UND WIE IST ER ENTSTANDEN?

Der Internationale Frauentag oder kurz der Weltfrauentag oder der Frauentag fällt alljährlich auf den 8. März. Es handelt sich um einen weltweit gefeierten Welttag, der zum Gedenken an den im Jahr 1908 stattgefundenen Streik der New Yorker Schneiderinnen von der Vereinigten Nationen eingeführt. Tausende von Frauen haben damals die Arbeit niedergelegt und sind auf die Straßen gegangen, um auf die miesen Zustände in Fabriken aufmerksam zu machen und die Ausbeutung durch viel geringere Löhne im Vergleich zu Männern anzuprangern. Sie haben nach einer kürzeren Arbeitszeit, besseren Löhnen, der Wahlrecht für Frauen und dem Ende der Kinderarbeit gestrebt. Der erste offizielle Frauentag wurde am 28. Februar 1909 gefeiert, das Datum, der 8. März, hat sich erst nach dem ersten Weltkrieg und der Weltfrauentag als solcher im Jahr 1975 eingependelt.

Anfang des 20. Jahrhunderts hat zu den Hauptzielen des Feiertages der Kampf um das Wahlrecht der Frauen gehört, um welches sich größtenteils britische Frauen zusammen mit den Amerikanerinnen verdient gemacht haben. Heutzutage hebt man (frau) die Solidarität der Frauen in Hinblick auf die Chancengleichheit, die Gerechtigkeit, den Frieden und die persönliche Entwicklung hervor. Es werden Weiblichkeit und Emanzipation gefeiert, die bedauerlicherweise vielerorts in der Welt nicht einmal im 21. Jahrhundert eine Selbstverständlichkeit sind.

WIE WIRD DER INTERNATIONALE FRAUENTAG AUF DER GANZEN WELT GEFEIERT?

Der Weltfrauentag hat vor allem in Europa, in den USA oder in Asien eine Tradition. In Russland wird er in großartiger Weise gefeiert. Dortige Frauen werden von Männern außer Blumen und Parfums auch mit luxuriösen Küchenutensilien, Kleinodien und erotischen Spielwaren beschenkt. Schulpflichtige geben Partys für ihre Mitschülerinnen und der Kauffimmel holt den amerikanischen Valentinstag ein.

Die Italienerinnen erhalten von Männern Bündel kleiner gelber Mimosen und vom Staat zum Beispiel einen kostenfreien Eintritt in Museen und weitere Denkmäler.  Manche Nationen haben den Frauentag derart liebgewonnen, dass die Frauen an verschiedenen Gesellschaftsveranstaltungen teilnehmen und in Restaurants gehen, wo es am 8. März namhafte Pichelei, Zechtouren und Trinkgelagen ohne Anwesenheit von Männern gibt.

Eine gleichsam ursprüngliche Gestalt hat der Weltfrauentag in Argentinien, wo das zarte Geschlecht auf die Straßen geht und um seine Recht kämpft - und wohlgemerkt, mit Erfolg – zum Beispiel im Jahr 2020 wurden im Land Abtreibungen legalisiert. In China, wo am Frauentag Arbeitnehmerinnen einen halben Tag arbeitsfrei haben, wurde der Weltfrauentag schon im Jahr 1949 zum Feiertag avanciert. Am Tag davor, sprich am 7. März, wird dort darüber hinaus der Welt-Mädchentag gefeiert.

DER FRAUENTAG IN DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND IN DER SCHWEIZ

Deutschland gehört zum Kreis der Länder, in denen der Frauentag seit seinem eigentlichen Beginn im Jahr 1911 gefeiert wird, wo unter Devise "Heraus mit dem Frauenwahlrecht" Millionen von Frauen auf die Straßen gegangen sind. Zu der bedeutenden Persönlichkeit, die sich mit und für Frauen und deren Emanzipation eingesetzt hat, gehört die Frauenrechtlerin Clara Zetkin. Während hierzulande der Feiertag in der Ära des Nationalsozialismus verboten, in den DDR-Zeiten mit einer inszenierten Feierlichkeit verbunden wurde und in der damaligen BRD nahezu in Vergessenheit geraten ist, wird heutzutage der Frauentag in Deutschland wieder gefeiert. Apropos, Berlin ist in Deutschland das erste Bundesland, wo der 8. März zugleich ein offizieller Feiertag ist.

Obwohl Österreich im Jahr 1918 zu den weltweit ersten Ländern gehörte, die ein Frauenwahlrecht eingeführt hatten, war der Frauentag auch dort schon immer ein großes Thema. In Österreich wurde der Frauentag seit 1924 in der letzten Märzwoche gefeiert. Erst viele Jahre später als in den 70er-Jahren eine breite Bewegung gleichgesinnter Menschen auf das Anliegen der Frauen gehört hat, wurde auch dort das Datum der 8. März übernommen.

Die Idee einen Frauentag zu feiern und sich offiziell und organisiererweise für die Frauenrechte einzusetzen schwappt im Jahr 1911 auch in die Schweiz über. In der Zeit nach dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg hat auch hierzulande dieser Tag viele Gesichter. Der Frauentag dümpelte vor sich hin und mancherorts folgte ein langsamer Abstieg in Bedeutungslosigkeit. Im Jahr 1969 fand Marsch nach Bern statt - mit dem Ziel Frauenstimmrecht einzuführen. Obwohl auch heute viele Frauen weniger verdienen, liegt die Schweiz im Vergleich zu anderen Ländern gut.

BEDEUTENDE MARKEN, HINTER DENEN FRAUEN STEHEN

Unendliche Fertigkeiten und der notwendige Mut verbunden mit dem Glauben an eigene Fähigkeiten haben zur Gründung ruhmreicher Marken geführt, die quer durch die Kontinente und Generationen dem weiblichen Selbstbewusstsein Rückgrat stärken. Rufen wir uns einige Damen ins Gedächtnis, die in die Mode- oder Parfumgeschichte eingegangen sind.

·         Coco Chanel – die Vorreiterin für Mode und Modedesign, die Autorin des berühmten Chanel-Kostüms und auch des Parfums Chanel No. 5. Der kultige blumig-holzige Duft mit Aldehyden, Ylang-Ylang, Iris, Jasmin, Rose, Ambra, Sandelholz und Vanille wurde im Jahr 1921 lanciert.

·         Elizabeth Arden – vor mehr als 100 Jahren hat sie den Grundstein für die Kosmetikindustrie in den Vereinigten Staaten gelegt und ihr Nachlass dauert fort. Eine riesige Popularität hat der Marke die Serie der Damenparfum Green Tea gebracht, das mit dem frischen Aroma grünen Tees Geist und Körper harmonisiert.

·         Estée Lauder – sie hat im Jahr 1946 in den USA das Kosmetik-Imperium gegründet, das durch die außergewöhnliche Gesichtskosmetik und Parfums (z. B. Pleasures) berühmt wurde. Sie hat gesagt: „Ich habe niemals an Erfolg geglaubt. Ich habe dafür gearbeitet.“

·         Jeanne-Marie Lanvin – ein talentiertes Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen, das dank seinen visionären Veranlagungen und seiner Geschäftsbegabung schrittweise die Mode-Gesellschaft Lanvin mit einer breiten Klientel und Ruhm erbaut hat. Im Jahr 1927 hat sie das berühmte vanillig-blumige Damenparfum Arpege geschaffen, das bis heute als der Duft von Frankreich bezeichnet wird.

·         Nina Ricci – das italienische Landeskind hat im Jahr 1932 in Paris das stilgemäße und von Anfang an sehr erfolgreiche Modehaus gegründet. Daraus kam auch eines der besten Parfums aller Zeiten: L´Air Du Temps (1948) voller Nelke, Gewürznelke, Rose, Veilchen, Gardenie, Jasmin und erlesener Früchte. Das Parfum schmückt ein wunderschönes Flakon mit Täubchen, dem Friedenssymbol.

Die Parfumwelt bereichern aber auch viele weitere weibliche Stars wie z. B. Ariana Grande, Beyonce, Britney Spears, Carolina Herrera, Donna Karan, Christina Aguilera, Jennifer Lopez, Jil Sander, Katy Perry, Laura Biagiotti, Lolita Lempicka, Kim Kardashian, Madonna, Naomi Campbell oder Rihanna. Lassen Sie den Ruhm dieser Stars im Wölkchen eines bestechenden Dufts sich auch auf Sie senken…

KLOPFT DER FRAUENTAG AN DIE TÜR? DURCHSTÖBERN SIE PARFUM-BESTSELLER

Der britische Literat William Golding hat gesagt: „Was auch immer du eine Frau gibst, das wird sie größer machen. Aus Sperma macht sie ein Baby. Aus einem Haus macht sie ein Heim. Aus Lebensmitteln zaubert sie eine Mahlzeit. Gib ihr ein Lächeln und sie schenkt dir ihr Herz. Sie vermehrt und vergrößert, was ihr gegeben wird. Also, wenn du ihr irgendwelchen Mist gibst oder erzählst, sei bereit, eine Tonne Scheiße zurückzukriegen!“ Zwar etwas kernig, doch sehr treffend ausgedrückt. Es scheint, dass eine duftende Kleinigkeit als Geschenk wohl die beste Wahl sein wird! Eine schön duftende Partnerin wird die Quelle der dauerhaften Bewunderung sein und sie ist die investierte Zeit und das Geld wert.

Wählen Sie das Parfum für eine Frau zum ersten Mal, denken Sie über ihre Persönlichkeit nach. Was liegt in ihrer Natur, was trägt sie gerne, wie verbringt sie ihre Freizeit… Eine Dame mit hohem Niveau mit einer glänzenden Karriere voll in Fahrt begrüßt intensive blumige Parfums mit Jasmin, Gardenie, Ambra oder Vanille. Eine junge Frau können Sie mit einem frischen blumig-fruchtigen Eau de Toilette beschenken. Eine abenteuerlustige Frau kränken Sie wohl nicht mit Parfums, die eine Komposition mit sinnlichem Holz, Leder, Pfeffer, Patschuli oder Vetiver bietet. Für eine temperamentvolle und leidenschaftliche Dame ist ein würziges orientalisches Eau de Parfum zu wählen. Frauen jeden Alters stehen universale zitrische Düfte, die manchmal mit aquatischen und grünen Akkorden angereichert sind, zur Verfügung. Auch unter diesen finden Sie Kostbarkeiten, mit denen Sie sicherlich einen Volltreffer landen, z. B. die der Marke Issey Miyake oder Calvin Klein.

Es können Sie auch Parfum-Bestseller inspirieren – sowohl aufregende Parfums, die von der Zeit geprüft und von ganzen Generationen geliebt wurden, als auch gegenwärtige Stars unter den Sternen. Die Kategorie bietet teure sowie preiswerte Parfums, Eaux de Parfum und Eaux de Toilette.

 

Zu den bestbewerteten Parfums für Frauen, die tolle Geschenktipps zum Frauentag darstellen, gehören:

·         Das Eau de Toilette Dolce&Gabbana Light Blue (2001) – der ikonische italienische Duft für Liebhaberinnen vom frischen Zitrus-Aroma, das die Atmosphäre des sonnigen Sommertages auf Sizilien bringt. Das Eau de Toilette verbindet die Duftnoten aus Zedernholz, Glockenblume, Apfel, sizilianischer Zitrone, Jasmin, Bambus, weißer Rose, Ambra und Moschus.

·         Das Eau de Parfum Karl Lagerfeld For Her (2014) – eine einzigartige Mischung aus Früchten und Blumen, die bis zum Rand mit Schönheit und Zartheit gefüllt ist. Das Eau de Parfum spricht mutige und kreative Frauen an, die sich von der Masse abheben wollen. Da das Parfum im Frühling perfekt zur Geltung kommt, ist das Parfum für den Frauentag wie geschaffen. Ergötzen Sie sich an der Schöpfung des Gestalters, der seine Werke mit Leichtigkeit kreiert und die Schönheit mit jedem Atemzug erschaffen hat.

·         Das Eau de Parfum Boucheron Quatre (2015) – ein luxuriöser Mix aus Früchten und Blumen, der die Schmuckkollektion begleitet. Im Mix herrschen Grapefruit, Jasmin, Apfel, Erdbeere und weißer Moschus. Das Design des Flakons bildet den Quatre-Ring ab, der eine der romantischten Städte der Welt – Paris - feiert. Der Duft ist geradezu aufgeladen mit Energie, Weiblichkeit und Originalität.

·         Das Eau de Parfum TOM FORD Venetian Bergamot (2015) – ein Nischenparfum für Parfum-Feinschmecker. Das Eau de Parfum kombiniert kräftige Pfeffernoten mit exotischen blumigen und cremigen holzigen Akkorden. Das Parfum können Frauen sowie Männer tragen, also es ist ein exklusives Geschenk für beide Partner.

·         Das Eau de Parfum Boss The Scent For Her (2016) – ein modernes fruchtig-blumiges Duft-Accessoire mit einem gourmandigen Ausklang, fein und kräftig zugleich, mit Pfirsich, Freesie, Duftblüten und Kakao. Es spiegelt die Philosophie der berühmten Marke HUGO BOSS wider, die Männer und Frauen gleichstellt und alles schätzt, womit sich beide Geschlechter gegenseitig bereichern. 

·         Das Eau de Parfum Calvin Klein Women (2018) – hebt den weiblichen Charme bereits in Namen des Parfums hervor. „I Am Women“ ist der Slogan des Parfums und es fesselt auch durch das Auge auf der Schachtel, das die Macht des weiblichen Blicks zum Ausdruck bringt. Zu den Schüsselingredienzien des Parfums gehören Blumen, Holz und Moschus.

·         Das Eau de Parfum Lancôme Idole (2019) – ein äußerst sinnliches Parfum, in dessen Herznote sich türkische und französische Rose zusammen mit Jasmin herausnehmen. Das Parfum begeistert Sie mit einer großen Wahrscheinlichkeit in einer ähnlichen Weise wie die Kundinnen unseres Online Shops parfimo: Das Eau de Parfum Lancome Idole ist ein ideales Parfum für jeden Tag, den ich lange gesucht habe. Es bietet alles, was ich je von einem Rosenduft gewünscht habe.

Liebe Herren, durchstöbern Sie auch andere Parfum-Bestseller für Damen und gewinnen Sie neue Anregungen, die das Leben der geschätzten und geliebten Frauen in ihrem Umfeld versüßen.  Legen Sie am 8. März zum Weltfrauentag auch Hand ans Werk, bereiten Sie einen schönen Abend vor und sagen Sie der Partnerin ein paar liebe Worte, zum Beispiel auch in Form einer SMS-Nachricht. Einen gefühlvollen und aufmerksamen Mann schätzt jede Frau!

ANDERE BEDEUTENDE TAGE, FESTTAGE UND EVENTS

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren