Blog

Träumen Sie von einer exotischen Reise ins sonnenverwöhnte Mexiko? Legen Sie sich jetzt den echten Summertime-Duft zu, der die unbändige Lebenslust, die Freiheit und die unverfälschte Sinnlichkeit des Latino-Sommers in Ihr Duft-Regal holt. Mit dem Eau de Toilette Flor Del Sol aus dem Modehaus Escada wird der Traum vom reizvollen Paradies sogar auch im grauen Alltag wahr.

weiter lesen

Das legendäre Parfum Acqua di Gio hat ein neues Brüderchen! Das Haus Giorgio Armani ergänzt dieses Jahr die Acqua di Gio-Kollektion um eine neue duftende Schöpfung. Acqua di Giò Profondo heißt der neue Flanker, der der Erfolgsspur seines älteren Bruders Acqua di Giò folgt, der nach 24 Jahren aus den Regalen der Parfümerien einfach nicht mehr wegzudenken ist. Wie duftet die moderne Interpretation von Acqua di Giò? Wir haben das neue Eau de Parfum exklusiv für Sie beschnuppert:

weiter lesen

Für viele von uns ist ein makelloser, reiner, porenfeiner Teint nur noch ein Traum. Ein Blick in den Vergrößerungsspiegel kann oft kläglich sein - erweiterte Poren, die unschön schwarz versiegelt sind. Blackheads also Schwarzköpfe, nennt man sie. Sie zeigen sich vor allem auf der sog. T-Zone im Gesicht, sprich: auf der Stirn, auf der Nase und am Kinn.

weiter lesen

Byredo Parfums und eine ganz spezielle Ehrung Mit der Lancierung von Byredos Eau de Parfum „Mister Marvelous“ hat sich Ben Gorham entschieden, das Rampenlicht auf eine ganz aussergewöhnliche und für ihn sehr beeindruckende männliche Persönlichkeit zu richten.

weiter lesen

Heute möchten wir Ihnen die dekorative Marke Wet n Wild vorstellen, sofern Sie sie noch nicht kennen. Die dekorative Kosmetik aus New York – Brooklyn ist die Nr. 1 in den USA und auch in der Schweiz hat sie ihre treuen Fans gefunden. Einer der Gründe dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität.

weiter lesen

Die israelische Kosmetik Ahava wurde im Jahr 1988 gegründet. AHAVA nutzt in den Produkten den wohltuenden Effekt des Toten Meeres und dessen hautpflegende Mineralien und weitere einzigartige Inhaltsstoffe des Naturwunders.

weiter lesen

In der Serie über die Familie der Damendüfte habe ich mir Zitrusnoten und aromatische (pflanzliche) Kompositionen bis zum Schluss gelassen, die früher - vor der Geburt der modernen Parfümerie - von Damen und Herren getragen wurden. Später wurden diese Düfte in Form von Kölnisch Wasser oder Eau de Cologne vor allem für Männer typisch. In diesen Tagen aber, in der Zeit des unisex, wird es wieder von allen getragen.

weiter lesen

Wussten Sie, welches der günstigste Duft ist, mit dem Sie problemlos Ihre gesamte Garderobe beduften können? Ein Zweig Lavendel! Wenn ich mich heute mit Lavendel besprühe, erinnere ich mich an eine unbeschwerte Kindheit, wie ich im Urlaub stets gern im mit Lavendel parfümierten Federbett eingeschlafen bin. Die meisten von Ihnen verbinden allerdings mit Lavendel Frankreich – die weltbekannte Parfümeure-Metropole. Schliessen Sie die Augen und lassen Sie sich über violett blühende Felder an den sonnigen Hängen der Provence treiben.

weiter lesen

Orient ist es ein Wort, das nach Gewürzen, edlen Hölzern, Weite und Geheimnissen riecht. Orientalische Düfte erleben derzeit eine neue Welle der Popularität und das Angebot in den Parfümerien umfasst eine vollständige Palette dieser Parfüms; von leichten, floralen, orientalischen für "normale" Menschen bis zu starken Parfümölen, direkt aus den arabischen Ländern importiert.

weiter lesen

Eine spezielle Untergruppe der würzigen Düfte ist Vanille. Der eine liebt Parfüms mit Vanille, der andere hasst es.

weiter lesen

In der heutigen Folge würde ich Ihnen gern die Chypre-Düfte vorstellen. Diese Familie von Düften zeichnet sich als speziell aus, da sie vor einigen Jahren eine grundlegende Verwandlung durchgemacht hat, so dass das, was wir heute als Chyprearoma kennen völlig anders ist als der klassische Chypreduft.

weiter lesen

Vielleicht sagen Sie, dass blumige Düfte sicher die älteste Familie in der Parfümwelt sind. Menschen haben schon immer an Blumen geschnuppert, und weil sie so himmlich rochen, extrahierte man die Duftstoffe und verwendet sie als Parfüm. Ist ja auch nur logisch, nicht wahr? Tatsächlich gehören die floralen Düfte zu den neueren, denn bei vielen Blumen ist es unmöglich, an die Duftaromen ohne den Einsatz moderner Technik zu gelangen.

weiter lesen

Die erste große Gruppe von Duftstoffen, die wir Ihnen näher vorstellen, sind die aromatischen Düfte. Das sind Düfte mit einer Vielzahl von Gewürzen, Gräsern und Kräutern, wie Rosmarin und Lavendel. Sehr oft werden mit saftigen Zitrusaromen verbunden, die den Duft weicher machen und ihm ein Frischegefühl geben. Die große Mehrheit der aromatischen Düfte ist für Männer, aber auch Frauen kommen in ihrer Kategorie auf ihre Kosten.

weiter lesen

Anmelden

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Wir senden Ihnen ein neues Passwort ein.
Sind Sie neu bei Parfimo? Jetzt registrieren